Hamburger Ratsmusik: Ensemble in Residence im KomponistenQuartier

Konzertreihe elbwärts 2022

500 Jahre Musikgeschichte:

Im Jahr 1522 zum ersten Mal aktenkundig, blickt die Hamburger Ratsmusik 2022 auf ein halbes Jahrtausend Musiktradition in Hamburg zurück. Zu diesem Jubiläum bietet die Konzertreihe elbwärts mit musikalischen Hamburgensien vom 17. Jahrtausendbis zur Gegenwart ein spannendes Programm mit internationalen und interkulturellen Begegnungen.

Eintritt: 20.-/ ermäßigt 15.-

  • Mittwoch, 02. Februar 2022 | 19:00 Uhr
    Johann Gottlieb Graun „königlicher Conzertmeister“

    Zwei dramatische Kantaten, vielmehr "Opern im Minformat", in einer Erstaufführung in unserer Zeit.

    mit
    • Anna Herbst, Sopran
  • Donnerstag, 28. April 2022 | 19:00 Uhr
    Abenteuer Isfahan - eine Persienreise im 17. Jahrhundert

    Eine musikalische Lesung mit Peter Bieringer (Sprecher) und Nina Noori (Tar und Oud // persische Kurzlauten)

  • Freitag, 17. Juni 2022 | 19:00 Uhr
    Chinoserien - Faszination China seit dem 18. Jahrhundert

    Ein Zusammenspiel aus traditioneller chinesischer, barocker und zeitgenössischer Musik mit Lin Chen (Percussion).

  • Samstag, 01. Oktober 2022 | 19:00 Uhr
    La belle Èpoque de la Viole: die Wiederentdeckung der Viola

    1901 gründete sich in Paris die Société des Instruments Ancien, die Musik für vergessene historische Streichinstrumente wiederentdeckte. Als Vorbild für ihre Neukompositionen diente u.a. der Hambuger C. P. E. Bach.

Wir danken unseren Förderen :